Neuer Riegel für die Revisionsklappe

Die neue Revisionsklappe ist jetzt keine richtige Klappe mehr, sondern eher ein Brett, welches man herausnimmt. Dies hat den Vorteil, dass weniger Zugluft in der Beute entsteht. Das Brett schließt dank der Fräsung viel besser und man wird wohl auch weniger Bienen quetschen.

Die Montage war nicht der Rede Wert und kostengünstig. Normalerweise nimmt man hier ja sogenannte „Vorreiber“, aber die habe ich nicht wirklich gefunden und im Imker-Shop sind mir diese zu teuer. Daher musste das herhalten was ich da hatte und nicht viel kostet: Flachwinkel/Rechteckswinkel welche in der Mitte zersägt wurden und zusätzlich ein paar Schraubhaken aus dem Baumarkt.

von

Kommentare sind gesperrt, aber trackbacks und Pingbacks sind erlaubt.