Zwei Einraumbeuten müssen umziehen

Zwei meiner Beuten müssen umziehen, da diese zu mittig auf der Wiese stehen und der Bauer so nicht gut mähen kann. Daher habe wir uns darauf geeinigt die Beuten näher an den Rand umzuziehen. Hierzu musste ich erstmal klar Schiff hinter den Beuten machen. Da gab es eine eingekrachte Palette mit Steinen zu beseitigen und viele Brombeeren wegzumachen. Ebenfalls musste ich einige Äste der Haselnuss-Sträucher entfernen, damit ich mich hinter die Beuten stellen kann.

Hier ein Vorher-Bild:

Und hier die Bilder nach der Aufräum-Aktion:
 

Die Beuten werden auf dem neuen Platz dann noch etwas höher und dieses Mal auf Steinen stehen. So laufe ich nicht Gefahr dass das Holz irgendwann morsch wird. Die Palette mit den Steinen habe ich dann gleich so platziert dass der Bauer sie direkt an den neuen Ort stellen kann.

Bei meiner dritten Beute die das ganze Jahr über ziemlich nah an wuchernden Brombeeren stand, habe ich ebenfalls weiträumig Platz geschaffen. Das letzte Jahr über war es leider so dass immer wieder Brombeeren an dieser Beute entlang gewachsen sind und ich immer wieder fest hing. Man sieht an der Beute auch witterungsbedingte Spuren die wahrscheinlich von den Brombeeren gekommen sind. Hier hat sich die Feuchtigkeit länger gehalten. Auch die Obstbäume habe ich etwas geschnitten, sodass die Brombeeren nicht mehr eine so gute Rankhilfe haben.

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.