Fundament für die Einraumbeute steht

Heute Abend hatte ich mir Zeit genommen das Fundament für meine 3 Einraumbeuten an meinem zukünftigen Standort aufzustellen. An Werkzeug hatte ich Spaten, Wasserwaage, Astschere und Zollstock dabei. Zunächst habe ich ein paar Brombeeren an den alten Apfelbäumen entfernt, sodass ich später auch an die Beute herankomme. Mit dem Spaten habe ich den Boden etwas […]

von
Gitterböden für die Varroakontrolle im Eigenbau

Am Samstag habe ich Gitterböden bei der Firma Holtermann bestellt. Insgesamt habe ich 6 Stück bestellt und dafür knapp 21€ ohne Versand bezahlt. Es war mir wichtig kein Plastik in der Beute zu haben, sonst hätte ich es auch günstiger haben können. Ich habe solche Drahtgitter zwar im Internet gefunden, aber alle waren extrem teuer. […]

von
Frühlingserwachen im Garten

Bei dem sonnigen Wetter war es an der Zeit den Garten auf Vordermann zu bringen. Als ich das Beet um meine Johannisbeeren säuberte sind mir sofort leuchtend gelbe Blüten aufgefallen, die ich dort vorher noch nie gesehen habe. Die Blüten stammen vom Huflattisch. Letzen Monat war diese Pflanze im Imkermagazin „die Biene“ die Bienenpflanze des […]

von
Die Beuten bekommen ein zweites Flugloch

Am Ende habe ich mich doch noch dafür entschieden in die Beuten ein zweites Flugloch hinein zu bohren. Der Hintergrund ist, dass ich in die ein oder andere Beute ja auch irgendwann Ableger unterbringen möchte. Alternativ kann ich dann beim Start auch vielleicht zwei Kunstschwärme in einer Beute unterbekommen. Mit dem flexiblen Trennschied (vorheriger Beitrag) […]

von
Bienendichte Trennschiede

Aktuell habe ich 3 Beuten. Jedoch möchte ich diese 3 großen Beuten im ersten Jahr dazu benutzen um dort Schwärme einzulogieren. Für einen Schwarm ist so eine Beute natürlich viel zu groß, aber einen extra Ablegerkasten möchte und muss ich dafür nicht extra bauen. Schließlich kann man die Beute ja mit einem bienendichten Trennschied in […]

von
Wachstücher für die Beute

Als Abdeckung über den Rähmchen, möchte ich wie bei Mellifera auch, Wachstücher statt Plastikfolien verwenden. Um dieses Vorhaben zu realisieren habe ich mir vor längerem schon Wachspastillen aus dem Imkergeschäft meines Vertrauens gekauft und auch einen großen gebrauchten Topf beschafft. Ebenso habe ich mir vor längerem schon ein schweres Tuch auf einem Flohmarkt ergattert. Nachdem dann […]

von

Im Herbst wenn es im Supermarkt wieder vermehrt Datteln zu kaufen gibt und man Walnüsse gesammelt hat, bietet sich das folgende Rezept an: 300g Griechischen Joghurt 6-8 Walnüsse 5-6 Datteln 1-2 Teelöffel Honig Die Nüsse knacken und klein Hacken. Datteln in kleine Würfel schneiden. Anschließend alle Zutaten gut vermischen. Die Griechen haben zwar meist flüssigen […]

von

Beim Bohren der Löcher habe ich gemerkt dass Bohrer nicht gleich Bohrer ist. Die Rähmchen ließen sich mit dem von mir ausgesuchten Bohrer recht langsam bohren, d.h. die Bohrgeschwindigkeit war sehr niedrig und unbefriedigend. Da ich ja Rähmchen im Akkord mit Löchern für die Ösen versehen wollte, hat das nicht in meinen Plan gepasst. Da […]

von